LfDI BW: Öffent­li­che Stel­len: Raus aus Face­book, Twit­ter, TikTok!“

Ste­fan Brink und Cla­ris­sa Hen­ning appel­lie­ren: Öffent­li­che Stel­len soll­ten aus den ver­meint­lich Sozia­len Medi­en aus­stei­gen. War­um die nicht sozi­al sind, was Poli­zei, Kom­mu­nen und Co. statt­des­sen tun soll­ten und was das mit dem Ver­trau­en in mün­di­ge Bür­ger zu tun hat, kom­men­tie­ren sie in ihrem Gast­bei­trag.“ Vom 15.3.22.

Zum Bei­trag: https://​netz​po​li​tik​.org/