Einträge von Jürgen Schmidt

LfDI BW: Buß­geld gegen AOK Baden-Würt­tem­berg

Wegen eines Ver­sto­ßes gegen die Pflich­ten zu siche­rer Daten­ver­ar­bei­tung (Art. 32 der Euro­päi­schen Daten­­schutz-Grun­d­­ver­­or­d­­nung DS-GVO) hat die Buß­geld­stel­le des LfDI Baden-Wür­t­­te­m­­berg mit Bescheid vom 25.06.2020 gegen die  AOK Baden-Wür­t­­te­m­­berg  eine  Geld­bu­ße  von  1.240.000,- Euro  ver­hängt   und – in kon­struk­ti­ver Zusam­men­ar­beit mit der AOK – zugleich die Wei­chen für eine Ver­bes­se­rung der tech­ni­schen und orga­ni­sa­to­ri­schen Maß­nah­men […]

DSK: Ori­en­tie­rungs­hil­fe für daten­schutz­kon­for­me Nut­zung von E‑Mail

E‑Mail ist neben dem World Wide Web ein wich­ti­ger Inter­net­dienst, nicht zuletzt, weil es durch E‑Mails mög­lich ist, Text­nach­rich­ten eben­so wie digi­ta­le Doku­men­te (also z. B. Gra­fi­ken oder Office-Doku­­men­­te) typi­scher­wei­se in weni­gen Sekun­den rund um die Erde zu sen­den. Ihren Sie­ges­zug trat die E‑Mail bereits in dem Jah­re 1984 an und ihre Beliebt­heit hält trotz […]

BayL­DA: Daten­schutz­recht­li­che Rege­lun­gen bei Home­of­fice

Die Coro­­na-Pan­­de­­mie hat dafür gesorgt, dass das The­ma Home­of­fice auch bei Unter­neh­men, die sich bis­lang nicht inten­siv damit beschäf-tigt haben, in den Vor­der­grund gerückt ist. Im „Nor­mal­fall“ stellt sich die Ein­rich­tung eines Home-Office-Arbeits­­pla­t­­zes als eine wohl­­über-leg­­te und gut geplan­te Maß­nah­me dar. Damit auch im Fal­le einer pan­de­mie­be­ding­ten, schnel­le­ren Umset­zung der Ver­la­ge­rung der Daten­schutz am hei­mi­schen […]

BvD for­dert anläss­lich der Eva­lu­ie­rung der DSGVO Büro­kra­tie­ab­bau zur Ent­la­stung von KMU

Posi­ti­ons­pa­pier gibt Hand­lungs­emp­feh­lun­gen aus Pra­xis­per­spek­ti­veAnläss­lich der ersten Eva­lu­ie­rung der am 25.05.2018 anwend­bar gewor­de­nen Daten­­schutz-Grun­d­­ver­­or­d­­nung (DSGVO) spricht sich der Berufs­ver­band der Daten­schutz­be­auf­trag­ten Deutsch­lands (BvD) e.V. für eine Ent­la­stung klei­ner und mit­tel­stän­di­scher Unter­neh­men aus. In einem Posi­ti­ons­pa­pier for­dert der Ver­band einen Abbau von Büro­kra­tie durch stär­ke­re Ein­bin­dung des Daten­schutz­be­auf­trag­ten (DSB). Denn durch die DSGVO begrün­de­te Büro­kra­tie ergibt […]

LfDI RP: Coro­na-Warn-App ist aus „Daten­schutz-Sicht okay“

Die in Ber­lin vor­ge­stell­te Coro­­na-Warn-App ist aus Sicht des Lan­des­da­ten­schutz­be­auf­trag­ten Die­ter Kugel­mann „daten­schutz­recht­lich okay“ Pres­se­mit­tei­lung des Lan­des­be­auf­trag­ten für den Daten­schutz und die Infor­ma­ti­ons­frei­heit Rhein­­land-Pfalz vom 16.06.2020 Die heu­te in Ber­lin vor­ge­stell­te Coro­­na-Warn-App ist aus Sicht des Lan­des­da­ten­schutz­be­auf­trag­ten Die­ter Kugel­mann „daten­schutz­recht­lich okay“. „Das Her­un­ter­la­den und das Nut­zen der App ist frei­wil­lig, und die gesam­mel­ten Daten wer­den […]

LAG Köln: umfang­rei­che Pri­vat­nut­zung von eMail/​Internet recht­fer­tigt frist­lo­se Kün­di­gung

Das Lan­des­ar­beits­ge­richt (LAG) Köln ent­schied mit sei­nem Urteil vom 07.02.2020 (aSa 329/​​19), dass eine außer­or­dent­li­che Kün­di­gung auf­grund umfang­rei­cher pri­va­ter Inter­net­nut­zung wäh­rend der Arbeits­zeit trotz Ver­bot gerecht­fer­tigt ist. Der Klä­ger war als ein­zi­ger Mit­ar­bei­ter bei der Beklag­ten, ein Unter­neh­men, das im Bereich Web­de­sign, Social Media und Online-Mar­­ke­­ting tätig war, ange­stellt. Ver­trag­lich ver­ein­bart war, dass die von […]

LfDI RP: Defi­zi­te bei der Kon­takt­er­fas­sung in Coro­na-Zei­ten

Pres­se­mit­tei­lung des Lan­des­be­auf­trag­ten für den Daten­schutz und die Infor­ma­ti­ons­frei­heit Rhein­­land-Pfalz vom 09.06.2020 In zahl­rei­chen Bran­chen müs­sen Betrie­be und Ein­rich­tun­gen in die­sen Wochen Infor­ma­tio­nen mit per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten der Kun­den und Gäste sam­meln. Hier­zu erklärt Pro­fes­sor Die­ter Kugel­mann, Lan­des­be­auf­trag­ter für den Daten­schutz und die Infor­ma­ti­ons­frei­heit Rhein­­land-Pfalz (LfDI): „Neben der daten­schutz­kon­for­men Erfas­sung gibt die Daten­­schutz-Grun­d­­ver­­or­d­­nung unmiss­ver­ständ­lich vor, dass […]

Ber­li­ner Beauf­trag­te für Daten­schutz: Neu­auf­la­ge des Rat­ge­bers „Wie sicher ist dein Smart­pho­ne?“

Die Ber­li­ner Beauf­trag­te für Daten­schutz und Infor­ma­ti­ons­frei­heit hat eine Neu­auf­la­ge des Rat­ge­bers „Wie sicher ist dein Smart­pho­ne?“ ver­öf­fent­licht. Der Rat­ge­ber rich­tet sich an Jugend­li­che und Her­an­wach­sen­de und erklärt leicht ver­ständ­lich, wel­che Gefah­ren beim Umgang mit dem Smart­pho­ne für die Pri­vat­sphä­re dro­hen und mit wel­chen Tipps Nut­ze­rin­nen und Nut­zer sich best­mög­lich schüt­zen kön­nen. Die hand­li­che Bro­schü­re […]

LfDI RP: Anstieg von Daten­pan­nen in die­sen Tagen auf­grund von Phis­hing Mails

Pres­se­mit­tei­lung des Lan­des­be­auf­trag­ten für den Daten­schutz und die Infor­ma­ti­ons­frei­heit Rhein­­land-Pfalz vom 03.06.2020 In den ver­gan­ge­nen Tagen sind zahl­rei­che Orga­ni­sa­tio­nen und Betrie­be in Rhein­­land-Pfalz mit einer neu­ar­ti­gen Schad­soft­ware ver­gleich­bar der Schad­soft­ware Emo­tet infi­ziert wor­den. Beim Lan­des­be­auf­trag­ten für den Daten­schutz und die Infor­ma­ti­ons­frei­heit Rhein­­land-Pfalz (LfDI) sind seit dem 20. Mai acht ent­spre­chen­de Daten­pan­nen gemel­det wor­den. Es sind […]

BGH Urteil: Coo­kies dür­fen nicht vor­ein­ge­stellt sein, expli­zi­te Ein­wil­li­gung not­wen­dig

Aktiv zustim­men oder nur nicht wider­spre­chen? Für das Set­zen von Coo­kies im Inter­net hat der BGH eine Unklar­heit zwi­schen deut­schem und euro­päi­schen Geset­zes­text aus­ge­räumt. Coo­kies sind all­ge­gen­wär­tig im Inter­net. Wer sie auf sei­nen Inter­net­sei­ten set­zen will, braucht nach einem Urteil des Bun­des­ge­richts­hofs (BGH) vom Don­ners­tag aber in jedem Fall die akti­ve Zustim­mung der Nut­zer. Kon­kret […]