Einträge von Jürgen Schmidt

Daten­schutz­aspek­te bei WhatsApp

Whats­App gehört immer noch zu den belieb­te­sten Apps über­haupt. Die Mes­­sen­­ger-App ermög­licht den Aus­tausch von Nach­rich­ten über das Inter­net ohne zusätz­li­che Über­tra­gungs­ko­sten und über ver­schie­de­ne Betriebs­sy­ste­me hin­weg. Es meh­ren sich jedoch auch die kri­ti­schen Stim­men gegen­über Whats­App und Mut­ter­kon­zern Meta (ehe­mals „Face­book“). Zeit für einen Daten­schutz-Check. Whats­App, der Gigant unter den Mes­sen­gern Whats­App ist immer […]

TTDSG – Das neue Daten­schutz­ge­setz in der Telekommunikation

Der Schutz per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten in der Tele­kom­mu­ni­ka­ti­on ist dabei ein beson­ders rele­van­tes The­ma – bei den Nut­zern, aber auch bei den Unter­neh­men, wel­che die gesetz­li­chen Vor­ga­ben ein­hal­ten müs­sen. Ein neu­es Gesetz soll für mehr Rechts­si­cher­heit sor­gen. TKG, TMG, DS-GVO, ePri­­va­­cy-Rich­t­­li­­nie und bald auch noch eine ePri­­va­­cy-Ver­­or­d­­nung – die viel­fäl­ti­ge Rechts­la­ge im Daten­schutz­recht sorgt für Verunsicherung. […]

LfDI BW: Neue Hand­rei­chung zu Videokonferenzsystemen

Video­kon­fe­renz als Online Dienst: Rah­men­be­din­gun­gen und Emp­feh­lun­gen Doku­ment als pdf mit Tabel­le Zur tabel­la­ri­schen Über­sicht Die­ses Papier soll Unter­neh­men, Behör­den und Ver­ei­ne bei der Aus­wahl geeig­ne­ter Video­­kon­­fe­­renz-Dien­­ste unter­stüt­zen. Es gibt einen auf das Wesent­li­che beschränk­ten Über­blick über die recht­li­chen und tech­ni­schen Daten­­schutz-Anfor­­de­­run­­­gen, beschreibt eini­ge gän­gi­ge Anbie­ter und stellt tabel­la­risch eine Über­sicht an Eigen­schaf­ten der Softwares […] […]

BSI: Lage­be­richt 2021 zur IT Sicher­heit in Deutschland

Das BSI am 21. Okto­ber sei­nen neu­en Lage­be­richt 2021 vor­ge­legt, in dem das Bun­des­amt ins­ge­samt eine kri­ti­sche Bedro­hungs­la­ge fest­stellt: Cyber­an­grif­fe führ­ten zu schwer­wie­gen­den IT-Aus­­­fäl­­len in Kom­mu­nen, Kran­ken­häu­sern und Unter­neh­men. Sie ver­ur­sach­ten zum Teil erheb­li­che wirt­schaft­li­che Schä­den und bedroh­ten exi­stenz­ge­fähr­dend Pro­duk­ti­ons­pro­zes­se, Dienst­lei­stungs­an­ge­bo­te und ihre Kund­schaft. Der neue Lage­be­richt macht auch deut­lich, dass die erfolg­rei­che Digi­ta­li­sie­rung unseres […]

LfDI BW: Daten­schutz­hin­wei­se ein­fach und schnell erstellen

Mit LfDI-Tool DS-GVO.clever erstel­len klei­ne Unter­neh­men, Gewer­be­trei­ben­de und Hand­werks­be­trie­be schnell und ein­fach ihre Daten­schutz­hin­wei­se Kor­rek­te Daten­schutz­er­klä­run­gen zu for­mu­lie­ren fällt ins­be­son­de­re klei­ne­ren Unter­neh­men und Ver­ei­nen schwer, da sie nicht über die Res­sour­cen ver­fü­gen, exter­ne Daten­schutz­be­auf­trag­te ein­zu­schal­ten oder mit der eige­nen Rechts­ab­tei­lung tätig zu wer­den. Das LfDI-Tool DS-GVO.clever hilft kon­kret, ein­fach und wirk­sam. Es war bis­lang vor […]

BfDI zur Abfra­ge des Impf- und Test­sta­tus durch Arbeitgeber

Der BfDI, Pro­fes­sor Ulrich Kel­ber, for­dert eine recht­li­che Klar­stel­lung, zur Abfra­ge des Impf- und Test­sta­tus von Beschäf­tig­ten: “Ich rate zu einer bun­des­ein­heit­li­chen Rege­lung, die einen Flicken­tep­pich ver­hin­dert. Der Ver­ord­nungs­ge­ber ist jetzt in der Pflicht zu han­deln.” Der BfDI steht hier­zu bereits mit den betei­lig­ten Bun­des­mi­ni­ste­ri­en in Kon­takt. Mit weni­gen Aus­nah­men, wie bei­spiels­wei­se im Gesund­heits­be­reich, können […]

BvD: Die Ein­wil­li­gung für Kin­der­bil­der bleibt ein schwie­ri­ges Feld

Um im digi­ta­len Zeit­al­ter Fotos von Kin­dern in Sozia­len Medi­en oder dem Inter­net zu ver­öf­fent­li­chen, müs­sen alle gemein­sam Sor­ge­be­rech­tig­ten ein­ver­stan­den sein (OLG Düs­sel­dorf Beschluss vom 20.07.2021, Az: 1 UF 74/​​21). Das OLG Düs­sel­dorf bestä­tigt die Ent­schei­dung des OLG Olden­burg (Beschluss vom 24.05.2018, Az: 13 W 10/​​18). Den Ent­schei­dun­gen der bei­den Ober­lan­des­ge­rich­te lagen ähn­li­che Sach­ver­hal­te zugrun­de. Die […]

Max Schrems: Daten­schüt­zer legen mit wei­te­ren Beschwer­den nach

Die Daten­schüt­zer von noyb haben im Mai eine Beschwer­de­wel­le gegen mani­pu­la­ti­ve und rechts­wid­ri­ge Coo­­kie-Ban­­ner auf gro­ßen Web­sites gestar­tet. Ein Teil der betrof­fe­nen Fir­men hat inzwi­schen nach­ge­bes­sert. Ande­re müs­sen nun mit for­ma­len Beschwer­den rech­nen. Die euro­päi­sche Daten­schutz­or­ga­ni­sa­ti­on noyb legt bei ihrem Kampf gegen rechts­wid­ri­ge Coo­­kie-Zusti­m­­mungs­­a­b­­fra­­gen im Inter­net nach. Nach einer ersten Beschwer­de­wel­le, die sich Ende Mai […]

BayL­DA: ‑Tätig­keits­be­richt 2020- Anhal­ten­der Bedarf für Bera­tun­gen und Ent­schei­dun­gen im Datenschutz

Der Prä­si­dent des Baye­ri­schen Lan­des­am­tes für Daten­schutz­auf­sicht (BayL­DA), Micha­el Will, stell­te am Diens­tag, den 13. Juli 2021 den Tätig­keits­be­richt sei­ner Be-hör­­de für das Jahr 2020 vor. „Auch im Daten­schutz war 2020 – das Jahr der Pan­de­mie­be­kämp­fung – geprägt von neu­en Arbeits­be­din­gun­gen genau­so wie vonunzäh­li­gen neu­en Fra­ge­stel­lun­gen. Das Daten­schutz­recht hat die­se Bewäh­rungs­pro­be gut bestan­den und die […]

DSK: Ergän­zen­de Prü­fun­gen und Maß­nah­men trotz neu­er EU-Stan­dard­ver­trags­klau­seln für Daten­ex­por­te nötig

Pres­se­mit­tei­lung der Kon­fe­renz der unab­hän­gi­gen Daten­schutz­auf­sichts­be­hör­den des Bun­des und der Län­der vom 21.06.2021 Mit Durch­füh­rungs­be­schluss vom 4. Juni 2021 hat die Euro­päi­sche Kom­mis­si­on neue Stan­dard­ver­trags­klau­seln erlas­sen, die eine rechts­kon­for­me Über­mitt­lung per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten in Dritt­län­der ermög­li­chen sol­len. Die Kon­fe­renz der unab­hän­gi­gen Daten­schutz­auf­sichts­be­hör­den des Bun­des und der Län­der (Daten­schutz­kon­fe­renz, DSK) weist wie auch der Euro­päi­sche Daten­schutz­aus­schuss (EDSA) […]